Angebotsvorlagen mit Produkten

Allgemein

Wenn Ihre Angebote wiederkehrend immer die gleichen Produkte enthalten, empfiehlt es sich, diese bereits in der Angebotsvorlage zu hinterlegen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihrem Template ein Preisbuch zugewiesen ist. Dies können Sie auf zwei Arten vornehmen.

Zum einen beim Neuerstellen eines Templates über das Nachschlage-Feld “Price Book”:

Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, bei einer bestehenden Vorlage nachträglich ein Preisbuch hinzuzufügen oder das vorhandene Preisbuch zu wechseln. Dazu verwenden Sie die Schaltfläche “Preisbuch wechseln” auf der Datensatz-Seite:

Es öffnet sich eine Komponente, in der Sie über ein Lookup-Feld ein Preisbuch hinzufügen oder entfernen oder eine bestehende Preisbuchauswahl ändern können:

Für die im Template enthaltenen Produkte bedeutet ein Preisbuchwechsel, dass Sie beim erneuten Bearbeiten der Vorlage auf das neu ausgewählte Preisbuch geprüft und ggf. angepasst werden.

Kalkulation von Produkten in Templates

Im Template-Editor haben Sie die gleichen Optionen zur Bearbeitung Ihrer Angebotsdaten wie im Angebotsprozess. Einige Änderungen an den Produkte werden jedoch zurückgesetzt, sobald dieses zum Erstellen eines Angebots verwendet wird.

Allgemeine Produktdaten

Produktanpassung im Template

Anzeige im Angebot

Produktanpassung im Template

Anzeige im Angebot

Überschriebener Produktname

Überschriebene Produktnamen bleiben im Angebot erhalten.

Einträge in Produkteigenschaften

Einträge in Produkteigenschaften bleiben erhalten.

Verpflichtende Produkteigenschaften können übersprungen werden.

Verpflichtende Produkteigenschaften müssen ausgefüllt werden.

Zusatzprodukte können ausgewählt werden.

In der Vorlage ausgewählte Zusatzprodukte sind im Angebot als eigenständige Produkte enthalten.

Wir empfehlen daher, im Template noch keine Zusatzprodukte auszuwählen, um doppelte Produkte im Angebot zu vermeiden.

Produktkalkulation

Bei der Produktkalkulation wird zwischen Produkten mit und ohne Staffelpreisen unterschieden. Hieraus ergeben sich folgende Kalkulationsregeln

Produkte mit Staffelpreisregeln

Produktanpassung im Template

Kalkulation im Angebot

Produktanpassung im Template

Kalkulation im Angebot

Angepasste Menge

Die Menge bleibt erhalten. Es wird automatisch der passende Staffelwert gezogen und in die Rabattspalte (Discount%) geschrieben.

Angepasster Rabatt (Discount%)

Der manuell im Template vergebene Rabatt in Spalte Discount % wird zurückgesetzt und ggf. durch einen Wert aus der Staffelregel ersetzt.

Angepasster Rabatt in den weiteren Rabattspalten (Discount 2-4, Discount Partner, Special Discount Partner, Special Discount Distributor)

Manuelle Rabatte in den weiteren Rabattspalten bleiben auch im Angebot erhalten.

Überschriebener Endpreis

Der überschriebene Endpreis wird zurückgesetzt, da er sich über den Rabatt berechnet und dieser auf den Staffelwert zurückgesetzt wird.

Überschriebener Listenpreis

(ListpriceIsEditable = true am product2)

Der Listenpreis wird auf den Preisbucheintrag zurückgesetzt, kann aber vom Anwender erneut überschrieben werden.

Produkte ohne Staffelpreisregeln

Produktanpassung im Template

Kalkulation im Angebot

Produktanpassung im Template

Kalkulation im Angebot

Angepasste Menge

Die Menge bleibt erhalten

Angepasster Rabatt (alle Rabattspalten)

Manuell vergebene Rabatte bleiben bei Verwendung des Templates im Angebot erhalten.

Überschriebener Endpreis

Der angepasste Endpreis bleibt eingeschränkt erhalten: Änderungen am Endpreis führen zu einem Rabatt, dieser Rabattwert bleibt erhalten.
D.h. sollte sich inzwischen der Listenpreis geändert haben, so ergibt sich aus Listenpreis - Rabatt ein neuer Endpreis.

Überschriebener Listenpreis

(ListpriceIsEditable = true am product2)

Der Listenpreis wird auf den Preisbucheintrag zurückgesetzt, kann aber vom Anwender erneut überschrieben werden.

Preisbuchprüfung

Alle Produkte, die sich bereits in einer Angebotsvorlage befinden, werden beim Verwenden der Vorlage im Angebotsprozess auf das Opportunity-Preisbuch geprüft: Preisbuchänderungen werden angezeigt, deaktivierte Produkte oder Preisbucheinträge als solche gekennzeichnet und beim Speichern entfernt.

Auch beim Bearbeiten der Vorlage selbst erfolgt immer eine Preisbuchprüfung der enthaltenen Produkte auf Preisänderungen oder inaktive Produkte/Preise, damit Sie immer mit gültigen Produktdaten arbeiten können.