Release Notes - appero quote 21.200

Angebotsvorlagen

Angebotsvorlagen-Assistent

Über die appero quote Setup-App können Administratoren von appero quote Angebotsvorlagen erstellen und verwalten. Zum Neuerstellen einer Vorlage nutzen Sie bislang die die Utility Bar, die in der Fußzeile der Setup-App eingeblendet ist. Im Reiter Styles haben Sie Zugriff auf die vorhandenen Mandanten und somit die Möglichkeit, Briefpapier-Dateien und Ihre CSS-Styles zu hinterlegen.

Änderungen im appero quote Summer 21: Mit dem Angebotsvorlagen-Assistenten auf der Startseite der appero quote Setup App können Sie mit wenigen Klicks eine eigene Vorlage inklusive Mandanten erstellen. Zur Auswahl stehen drei verschiedene Templates, die entweder 1:1 übernommen oder nach eigenen Bedürfnissen angepasst werden können.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationAngebotsvorlagen-Assistent

Angebotsvorlagen mit Produkten

Angebotsvorlagen gewährleisten rechtlich und inhaltlich konsistente Angebote und verringern den Zeitaufwand des einzelnen Anwenders ganz erheblich.

Änderungen in appero quote Summer 21: Mit Version 21.200 können Sie Ihren Angebotsvorlagen optional ein Preisbuch zuweisen. Somit steht Ihnen auch im Template-Editor die Produktsuche mit den im Preisbuch enthaltenen Produkten zur Verfügung.

Handlungsbedarf: Wenn Ihre Angebote wiederkehrend immer die gleichen Produkte enthalten, haben Sie nun die Möglichkeit, diese bereits in die Angebotsvorlage einzubinden. 

Link zur DokumentationAngebotsvorlagen mit Produkten


Vollständige Vorschau für Angebotsvorlagen

Ein wesentlicher Vorteil der Produktgruppen im Angebotseditor ist, dass Elemente wie  z.B. Summen-, Textelemente, Spaltenüberschriften etc., denen Produktgruppe(n) zugewiesen sind, automatisch ein- und ausgeblendet werden, je nachdem ob Produkte mit derselben Produktgruppen-Kombination im Angebot vorhanden sind. 

Änderungen in appero quote Summer 21: Das automatische Ein- und Ausblenden nach Produktgruppen wird in Angebotsvorlagen unterbunden, um auch unabhängig von vorhandenen Produkten eine vollständige PDF-Vorschau erzeugen zu können.

Handlungsbedarf: Keiner. Für Ihre bestehenden Vorlagen greift die Änderung allerdings nur, wenn Sie die PDF-Generierung einmal neu anstossen.

Link zur DokumentationKonfiguration der Produktgruppen in Salesforce

Neue Angebotselemente für Überschriften

appero quote bietet viele Möglichkeiten, ein ansprechendes Angebotslayout zu gestalten: Unterteilen Sie Ihren Angebotstext in verschiedene Abschnitte und gliedern Sie diese mithilfe von Überschriften, die Sie dynamisch in Inhaltsverzeichnissen auslesen und nach Belieben über das zugehörige CSS formatieren können.

Änderungen in appero quote Summer 21: Zusätzlich zu den Text-Elementen Header, Footer und Textbereich gibt es jetzt 3 neue Überschriftselemente, die über ihre eigenen CSS-Klassen angesteuert werden können. 
Auch die Übersichts-Komponente ist im Bereich Inhaltsverzeichnis um die neuen Elemente erweitert und lässt sich entsprechend konfigurieren. 

Handlungsbedarf: Für bestehende Angebotsvorlagen besteht kein Handlungsbedarf. Beim Erstellen von neuen Angebotsvorlagen empfehlen wir die Verwendung der neuen Überschrifts-Elemente, da dadurch das manuelle Zuweisen von CSS-Klassen an der Angebotsposition entfällt.

Link zur DokumentationAngebotselemente / Produkt-Übersicht

Invidivduelle Konfiguration der Angebotselemente

Die Badges am rechten Rand des Dokuments geben Aufschluss über den Typ des jeweiligen Angebotselements. Dies ermöglicht eine rasche Orientierung über die Angebots- und Kalkulationsstruktur.

Änderungen in appero quote Summer 21: Über die neue Funktion "Weitere Informationen für ausgewählte Positionen" in der seitlichen vertikalen Toolbar können die Badges jetzt individuell überschrieben werden. Kennzeichnen Sie z.B. optionale und verpflichtend auszufüllende Angebotselemente, um eine bessere Benutzerführung durch Ihre Vorlage zu erreichen.

Alternativ können Sie unterhalb eines Elements auch einen Kommentar einfügen, der nur im Editor, nicht jedoch im PDF sichtbar ist.
Beide Elemente - Badge und Kommentar - können Sie farblich hervorheben.

Als dritte Option können Sie über die Funktion dem markierten Angebotselement direkt im Editor eine CSS-Klasse zuweisen. 

Die Funktion steht nur appero quote Admins im Template-Editor zur Verfügung.

Handlungsbedarf: Erweitern Sie bei Bedarf Ihre Vorlagen mit benutzerdefinierten Badges oder Kommentaren.
Beim Styling Ihrer Angebotsvorlage entfällt der Weg über die Listenansicht, um eigene CSS-Klassen zuzuweisen. 

Link zur DokumentationInvidivduelle Konfiguration der Angebotselemente

Produkteigenschaften

Produkteigenschaften vom Typ Tabelle

Für Produkteigenschaften mit und ohne Berechnung lassen sich für die Typen "Tabelle" mittels Object Queries Abfragen generieren. Die abgefragten Daten werden dann je nach Aufbau der Query tabellarisch in Spalten dargestellt.

Änderungen in appero quote Summer 21: Zur besseren Übersicht können Sie Ihre Tabellen nach den Einträgen in den einzelnen Spalten auf- oder absteigend sortieren. Diese Sortierung wird auch für die laufende Angebotsbearbeitung beibehalten. 

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationVerwendung von Object Queries

Mehr Orientierung bei Produkteigenschaften

Produkteigenschaften mit und ohne Berechnung eignen sich dazu, Produkte im Angebot inhaltlich genauer zu spezifizieren. Der Name der Produkteigenschaft wird auch im Produkt-Detail-Dialog und im Angebotsdokument angezeigt.

Änderungen in appero quote Summer 21: User mit der Berechtigung "appero quote Admin" können nun über den Namen der Produkteigenschaft im Produkt-Detail-Dialog auf den zugehörigen Datensatz in Salesforce navigieren. Die Produkteigenschaft öffnet in einem neuen Tab, so dass der Angebotsprozess nicht unterbrochen wird.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationProdukteigenschaften ohne Berechnung / Produkteigenschaft mit Berechnung

Angebotsprozess

appero quote in der Lightning Sales Console

appero quote kann vollumfänglich auch aus der Lightning Sales Console heraus verwendet werden. Dabei öffnet der appero quote Editor immer als Subtab. Ein Auslesen der Salesforce Navigation Rules ist nicht möglich.

Änderungen in appero quote Summer 21: Die beiden Schaltflächen "New Quote" am Kopf der Seite als auch der "New"-Button an der Themenliste Angebote verhalten sich gleich und führen beide in den Angebotseditor.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur Dokumentationappero quote in der Lightning Sales Console

Sichere Kontrolle der Zugriffsberechtigung 

Je nach Angebotsstatus, z.B. ausstehende Genehmigung oder erfolgter Angebotsversand, wird ein Angebot zur Bearbeitung gesperrt. Sie erkennen dies zum einen am eingeblendeten Hinweis und zum anderen am fehlenden Editier-Button an Ihrem Quote-Datensatz.

Änderungen in appero quote Summer 21: Wird ein Angebot bearbeitet, obwohl der Nutzer keine Berechtigung dazu hat - z.B. indem er über die Browser-Back-Funktion nach Angebotsversand zurück in den Angebotseditor wechselt - so kann er zwar den Editor bedienen, seine vorgenommenen Änderungen aber nicht speichern. Stattdessen erhält er den Hinweis: "Das Angebot darf nicht gespeichert werden: Gemäß Ihren Einstellungen können Angebot in dieser Phase nicht bearbeitet werden."

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationAngebotsvorschau

Weitere Optimierungen im Angebotsprozess

Weitere Optimierungen und Änderungen betreffen z.B. die korrekte Validierung des maximalen Gültigkeitsdatums, das Vermeiden von Caching in der Produktsuche und eine bessere Benutzerführung durch das globale Spaltenmenü.

Bricks

Bricks mit Produkten

Der Brick-Editor in appero quote bietet Ihnen die Möglichkeit, Bricks auch außerhalb des Angebotsprozesses zu erstellen und zu bearbeiten.

Änderungen in appero quote Summer 21: Mit der Anlage eines Brick-Datensatzes können Sie diesem nun auch ein Preisbuch zuweisen und anschließend im Brick-Editor über die Produktsuche Produkte auswählen. Wird ein Brick mit Produkten im Angebotseditor erstellt, so ist diesem automatisch das Preisbuch des Angebots zugewiesen.

Handlungsbedarf: Bearbeiten Sie Ihre Bricks mit Produkten jetzt bequem über den Brick-Editor.

Link zur DokumentationBrick-Editor

Angebotseditor

Korrekte Zuweisung von Produktgruppen

Es bietet sich an, bereits die Angebotsvorlage mit Hilfe von Produktgruppen zu gliedern. Auf diese Weise werden Produkte automatisch an der richtigen Stelle im Dokument platziert und Sie haben die Möglichkeit, basierend auf Produktgruppen Untersummen zu bilden.
Beinhaltet die Angebotsvorlage Elemente für Produktgruppen, denen im Einzelfall kein Produkt zugewiesen wird, so werden diese bei der PDF-Generierung automatisch ausgeblendet. 

Änderungen in appero quote Summer 21: Werden über die seitliche vertikale Toolbar mehrere Elemente mit unterschiedlichen Produktgruppen markiert, so wird im Produktgruppen-Dialog diese "gemischte Auswahl" korrekt als solche angezeigt. Ein Bestätigen einer gemischten Auswahl lässt die bestehende Konfiguration unverändert.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationProduktgruppen im Angebotseditor

Produkt-Übersicht

In der kalkulatorischen Produktübersicht werden die ausgewählten Summen oder Produkte mit ihren aktuellen Bezeichnungen aus dem Angebot ausgegeben. D.h. überschriebene Labels, z.B. "Einmaliger Projektrabatt" anstatt "Summenrabatt" erscheinen auch so in der Übersicht.

Änderungen in appero quote Summer 21: Enthält ein Angebotselement Variablen in der Bezeichnung, so werden auch diese in der Produktübersicht korrekt ausgelesen und im PDF angezeigt. Nur Element-spezifische Variablen, d.h. solche, die sich auf die Angebotsposition selbst beziehen, z.B. {Discount} am Element Summenrabatt, werden in der Produktübersicht nicht erkannt.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationProdukt-Übersicht

Angebotskalkulation

Preisbuchprüfung

Selbstverständlich werden nur Produkte mit aktivem Preisbucheintrag im appero quote Editor angezeigt. Ob in einem Angebot enthaltene Produkte beim Bearbeiten nochmal an die gültigen Listenpreise angepasst werden, hängt davon ab, ob es sich um eine Angebotsvorlage oder um ein normales Angebot handelt.

Änderungen in appero quote Summer 21: Beim Bearbeiten von Angebotsdatensätzen, die weder auf einer Angebotsvorlage noch auf einem existierenden Angebot beruhen - in diesem Fall ist das Feld sf42_quotefx__SF42_relatedQuote__c leer - erfolgt weder eine initiale Kalkulation noch eine Preisbuchprüfung auf die enthaltene Produkte.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationPreisbücher

Neues Rabattelement "Preisnachlass"

Durch die Verwendung von Rabatten lassen sich Ihre Angebote stärker individualisieren und attraktiver für Ihre Kunden gestalten.
Rabatte auf Summenebene erlauben eine absolute bzw. prozentuale Rabattierung der Nettosumme.

Änderungen in appero quote Summer 21: Sie finden unter den vorhandenen Angebotselementen jetzt auch das Element "Preisnachlass". Während der Summenrabatt sich auf die darüberliegende Angebotssumme bezieht, d.h. auch vorige Summenrabatte die Kalkulation beeinflussen, berechnet sich das neue Element Preisnachlass allein von der Summenspalte der zugehörigen Produkte her. D.h. über dem Preisnachlass platzierte Summenrabatte oder andere Preisnachlässe werden in der Kalkulation des Preisnachlasses ignoriert.

Handlungsbedarf: Binden Sie nach Bedarf das Preisnachlass-Element in Ihre Angebote oder Vorlagen ein. 

Link zur Dokumentation: Rabatte auf Summenebene