Zusatzprodukte

Konfiguration von Zusatzprodukten

AddOn-Produkte, d.h. im Angebotsprozess voneinander abhängige Produkte, werden im Objekt Zusatzprodukt sf42_quotefx__sf42_ProductEntry__c angelegt.
Die Produkt-Hierarchie entsteht mithilfe von Lookup-Feldern auf vorhandene Produkte. So besteht ein Zusatzprodukt aus einem übergeordneten Produkt - sf42_ProductID1__c - und einem untergeordneten Produkt - sf42_ProductID2__c.

Zusatzprodukte werden, sofern vorhanden, im Produkt-Detail-Dialog beim Einfügen eines Produktes abgefragt.

  • Über das Feld SF42_preselected__c können einzelne Produkte aus der Hierarchie hier auch vorausgewählt werden, diese Auswahl ist im Angebotsprozess allerdings nicht verpflichtend und kann geändert werden.
  • Das Feld Position sf42_quotefx__sf42_Position__c wird ab Version 19.1000 ignoriert und kann für alle Nutzer ausgeblendet werden.
  • Der im SetupText addOnSubPos definierte Wert setzt die optionale Unternummerierung für Zubehörprodukte im Angebot.

Zusatzprodukte im Angebotseditor

Es gibt zwei alternative Möglichkeiten, Zusatzprodukte im Angebot verfügbar zu machen:

Konfiguration über Setup-Text und Produktkonfiguration

Der aktive Setup-Text showAddOn - Wert true - ist eine Voraussetzung dafür, dass vorhandene Zusatzprodukte im Angebotseditor angezeigt werden.

Konfiguration über Produkteigenschaft und Produktkonfiguration

Zusatzprodukte können auch als 'Produkteigenschaft ohne Berechnung' vom Typ 'Zubehörprodukte' und auf Basis von Produkten oder Produktgruppen definiert werden. Die Produkteigenschaft wird immer am übergeordneten Produkt angelegt.

Sobald eine solche Produkteigenschaft aktiv ist, verliert der Setup-Text showAddOn seine Funktion; es werden nur dann Zusatzprodukte aus der Hierarchie abgefragt, wenn die Produkteigenschaft zutrifft.

Die Produkteigenschaft 'Zubehörprodukte' kann auch verpflichtend eingerichtet werden. Der Produkt-Detail-Dialog kann dann nicht geschlossen werden, ohne dass der Benutzer im Reiter 'Zubehörprodukte' eine Auswahl trifft oder eine Vorauswahl bestätigt.

Positionierung der Zusatzprodukte

Zusatzprodukte können gemäß ihrer eigenen Produktgruppen in der Angebotsvorlage platziert werden oder direkt unterhalb des übergeordneten Produkts. Diese Einstellung können Sie über den Optionsschalter im Reiter Zusatzprodukte festlegen:

Den Default-Wert der Positionierung können Sie über den Setuptext addAddOnsRespectingProductGroups festlegen - Sie finden die Einstellung Setup im Bereich "Oberfläche" als Schalter "Zubehörprodukte nach Produktgruppe einfügen". Wenn Sie die Option aktivieren, werden Zubehörprodukte anhand ihrer Produktgruppen ins Angebot eingefügt, ansonsten werden sie nach dem übergeordneten Produkt eingefügt.