Erweiterung des Product2 für appero quote

Einführung

Für den Angebotsprozess in appero quote steht das Produkt (product2) im Mittelpunkt. Es wurde für appero quote um spezielle Informationen für den Angebotsprozess erweitert.  Außerdem im Paket enthalten ist das Seitenlayout apoProduct Layout, das diese Erweiterungen abbildet.

Objektstruktur

Technische Beschreibung

API Name

Label DE

Product2

Produkt

 

Feldname

Label DE

Typ

Kommentar

 

Feldname

Label DE

Typ

Kommentar

Name

Produktname

Text (255)

Pflichtfeld. Wird in appero quote angezeigt.

Description

Produktbeschreibung

Text (4000)

Die Beschreibung erscheint unter dem Produktnamen im Angebotsdokument.
Über produktbezogene Variablen können Sie hier bestimmte Spaltenwerte automatisch auslesen.

sf42_quotefx__SF42_DescriptionDetail__c

Detailbeschreibung

Langer Textbereich (32000)

Die Detailbeschreibung sollte dann verwendet werden, wenn der Platz von 4000 Zeichen der normalen Beschreibung nicht ausreichend für Ihre Produktdaten ist. Aktivieren Sie hierzu bitte den Setup-Text UseDescriptionDetail .

isActive

Aktiv

Checkbox

Nur aktive Produkte können in appero quote angeboten werden.

ProductCode

Produktcode

Text(255)

Optional kann hier ein Produktcode/Art.-Nr. hinterlegt und im Angebot ausgegeben werden.

sf42_quotefx__SF42_Product_Group__c

Produktgruppe

Nachschlagen (Produktgruppe)

Nachschlage-Beziehung auf die Produktgruppe

 

sf42_quotefx__SF42_Product_Group_2__c

Zusätzl. Produktgruppe

Nachschlagen(Produktgruppe)

Einem Produkt können bis zu zwei Produktgruppen zugewiesen werden.

sf42_quotefx__SF42_VE__c

VE

Zahl(11, 5)

Zusätzliches Mengenfeld, "Verpackungseinheit" ,
um dieses in der Berechnung zu berücksichtigen, muß der Setup-Parameter CalculatePackingunit auf true gesetzt werden. Siehe auch
https://factory42.atlassian.net/wiki/spaces/apperoquotedokumentation/pages/1343586546/Admin+Einstellungen+-+Kalkulation

 

sf42_quotefx__SF42_editableListprice__c

Listprice is editable

Checkbox

Ermöglicht das manuelle Überschreiben des Listenpreises im Angebotsprozess.

Sofern der Listenpreis durch Produkteigenschaften verändert wird ( Preiskalkulation aus Summe bzw. Produkt oder Produkteigenschaften mit Berechnung und Operator = ), kann der Listenpreis unabhängig von der Checkbox nicht bearbeitet werden.

Family

Produktfamilie

Auswahlliste

Optional. Ermöglicht die Gruppierung in sog. Produktfamilien

sf42_quotefx__SF42_IsDiscountProduct__c

Rabattprodukt

Checkbox

Kennzeichnet ein Produkt als Rabattprodukt. Ein sog. Rabattprodukt kann nicht als Produkt angeboten werden, ist aber notwendig für die Vergabe von Summenrabatten. Siehe auch

https://factory42.atlassian.net/wiki/spaces/apperoquotedokumentation/pages/1117913286/Preiskalkulation+aus+Summe

sf42_quotefx__SF42_IgnoreOppSync__c

Für Opportunity-Sync ausschließen

Checkbox

Wenn diese Checkbox aktiv ist, wird das Produkt bei Übertrag auf die Opportunity nicht als Opportunity Produkt angelegt und somit nicht auf den Opportunity Betrag angerechnet; sinnvoll z.B. bei Portokosten, die zwar im Angebot enthalten, aber nicht auf den Umsatz angerechnet werden.

QuantityUnitOfMeasure

Mengeneinheit

Picklist

In dieser Auswahlliste können Sie individuelle Mengeneinheiten für Ihre Produkte pflegen, z.B. Tage, Meter, TKP… und in appero quote sowohl bei der Produktsuche nutzen als auch als eigene Spalte auslesen.

Wichtig: Die vergebenen Werte müssen in identischer Form (API-Name) auch auf der entsprechenden Auswahlliste sf42_quotefx__SF42_QuoLI_QuantityUnitOfMeasure__c auf dem Objekt Angebotsposition sf42_quotefx__SF42_GenLineItem__c eingepflegt werden, sowie am Opportunity Produkt im Feld
sf42_quotefx__SF42_QuantityUnitofMeasure__c, wenn Sie die Auswahl dort speichern möchten.

sf42_quotefx__SF42_notDiscountable__c

nicht rabattierbar

Checkbox

Wenn diese Checkbox gesetzt ist, können für dieses Produkt keine manuellen Rabatte in den Spalten Discount, Discount 2, Discount 3 und Discount 4 vergeben werden. Rabatte aus Staffelregeln oder auf Summenebene greifen dennoch.

Bei Produkten, die als nicht rabattierbar gekennzeichnet sind, ist im Angebotseditor automatisch die Spalte Endprice zur Bearbeitung gesperrt. Somit ist es nicht möglich, über eine Reduzierung des Endpreises indirekt doch einen Rabatt zu vergeben.

sf42_quotefx__SF42_isOverrideProduct__c

Produkt kann überschreiben

Checkbox

Ermöglicht das manuelle Überschreiben des Produktnamens im Editor

sf42_quotefx__SF42_xColumn1__c

Optional 1

Text

Vorhandene Werte werden auf die entsprechende Spalte im appero quote Editor geschrieben.

sf42_quotefx__SF42_xColumn2__c

Optional 2

Text

Vorhandene Werte werden auf die entsprechende Spalte im appero quote Editor geschrieben.

sf42_quotefx__SF42_QuantityMultiplier__c

Quantity Multiplier

Zahl

Zusätzliches Mengenfeld,
um dieses in der Berechnung zu berücksichtigen, muß der Setup-Parameter CalculateQuantityMultiplier auf true gesetzt werden. Siehe auch
https://factory42.atlassian.net/wiki/spaces/apperoquotedokumentation/pages/1343586546/Admin+Einstellungen+-+Kalkulation

sf42_quotefx__SF42_SkipDetailDialogOnAdd__c

Detail-Dialog beim Einfügen überspringen

Checkbox

Wenn diese Checkbox aktiv ist, wird der Detail-Dialog beim Einfügen eines Produkts übersprungen und das Produkt direkt im Angebotsdokument platziert.

Ausnahmen:

  • eine verpflichtende Produkteigenschaft ohne Eintrag liegt vor

  • ein Produkt hat Zusatzprodukte

  • ein Produkt hat Produkteigenschaften aus MediaVelox

Hinweis zur Verwendung von xcolumn1 und 2 am Produkt

Sofern Sie die Formelspalten xcolumn1 und xcolumn2 aus dem Produktdatensatz befüllen möchten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein.

  • Der Setup-Text formularXColumn1(2)Formatter ist als Typ “String” eingestellt.

  • Der Setup-Text formularXColumn1(2) ist leer.

Ansonsten werden die Werte aus den Setup-Texten übernommen. Eine mögliche Alternative ist die Verwendung von benutzerdefinierten Spalten.

Hinweis zur Umstellung auf appero quote Lightning

Es ist nicht mehr möglich, im Angebotseditor sowohl die Spalten “Beschreibung” als auch “Detailbeschreibung” einzublenden. Wenn die Länge Ihrer Beschreibungstexte 4000 Zeichen überschreibt, empfehlen wir, die Einstellung UseDescriptionDetail im Setup zu aktivieren und Ihre Texte in diesem Feld zu pflegen. Es wird dann ausschließlich die Detailbeschreibung angezeigt. Der bisherige Setup-Parameter HideDescriptionDetail verliert seine Funktion.