Ausgaben

Einführung

Ausgaben bilden die regelmäßigen Veröffentlichungen einer Publikation ab. z.B. die monatliche Ausgabe einer Fachzeitschrift oder der wöchentliche Versand eines Newsletters.

Bezüglich des AdSales-Prozesses gibt es zwei Herangehensweisen:

  1. Der Verkauf einer Anzeige orientiert sich am Zeitpunkt, also am Erstverkaufstag der Ausgaben.
  2. Die Buchung kann sich auch auf einen bestimmten Zeitraum beziehen, z.B. im Online-Bereich auf die Buchung eines Website-Banners. Der Verkaufspreis richtet sich jetzt nach der Länge der Laufzeit. Innerhalb dieser Laufzeit kann eine variable Menge gebucht werden, z.B. die gewünschte Anzahl Klicks oder Ad Impressions. Auch hier macht es Sinn, die Laufzeit mithilfe von sog. Ausgaben zu strukturieren.

Unsere Empfehlung bei der Strukturierung von Ausgaben anhand von Beispielen:

PublikationArt der AusgabeErscheinungszyklus

Buchung nach Zeitpunkt

Buchung über einen Zeitraum



f42_dispo__Publication__r.f42_dispo__isDigital__c = falsef42_dispo__Publication__r.f42_dispo__isDigital__c = true
Print-PublikationZeitschrift in regelmäßigen Abständenje eine Ausgabe pro Erstverkaufstagx
regelmäßiger Newsletterder einzelne Newsletterversandje eine Ausgabe pro Newsletterx
wiederkehrende Eventsdie konkrete Veranstaltungje eine Ausgabe pro Veranstaltungx
Online-Werbemittel, angeboten nach Anzahl Ad Impressions, Klicks etc.durchgängige Laufzeitje eine Ausgabe pro KW
x


Die klare Strukturierung des Angebotszeitraums in sog. Ausgaben wirkt sich natürlich auch positiv auf das Reporting aus und erleichtert die Disposition des verfügbaren Inventars.

Objektstruktur

Salesforce Konfiguration

Das Objekt "Ausgabe" ist bereits als Registerkarte in MediaVelox verfügbar. Legen Sie über die Schaltfläche "Neu" ganz einfach einen neuen Datensatz bzw. ein Template als Vorlage für weitere Ausgaben an:


Bei der Anlage einer neuen Ausgabe sind folgende Angaben die Basis für den AdSales-Prozess:

Feld (mit Beispiel)Erklärung

Standardfeld für den Namen der Ausgabe

Automatisch erstellter Ausgabenname, bestehend aus dem Kürzel für die Publikation, die im folgenden angegebene Ausgabennummer und Jahreszahl

Nummerierung der Ausgabe, z.B. entsprechend einem monatlichem Intervall

Erscheinungsjahr der Ausgabe

Relation zur Publikation (Nachschlage-Beziehung)

Nur aktive Ausgaben können im Buchungsprozess berücksichtigt werden.

Veröffentlichungsdatum der Ausgabe

Bis zu diesem Datum ist die Ausgabe veröffentlicht. Notwendig für den Angebotsprozess von Produkten, die über einen bestimmten Zeitraum gebucht werden, z.B. aus dem Online-Bereich.

Eine weitere Voraussetzung für die Buchung über einen Zeitraum ist, dass an der zugehörigen Publikation die Checkbox f42_dispo__isDigital__c aktiviert ist.

Technische Beschreibung

API Namef42_dispo__Issue__c
Label DEAusgabe
NameLabel DETypKommentar
NameAusgabe NameText (80)Manuell vergebener Ausgaben-Name
f42_dispo__IssueNumber__cNummerText (12)Gliedert die Erscheinungsfolge der Ausgaben. Das Feld erlaubt auch die Anlage alphanumerischer Kombinationen
f42_dispo__IssueYear__cJahreszahlText (4)Erscheinungsjahr, 4-stellig
f42_dispo__IssueName__cAusgabe NameFormel(Text)Wird automatisch durch eine Formel u.a. aus Publikationskürzel, Nummer und Jahreszahl gesetzt. Auf dieses Namensfeld wird in appero quote Bezug genommen.
f42_dispo__Publication__cPublikationNachschlagefeld (f42_Dispo__Publication__c)Relation zur zugehörigen Publikation
f42_dispo__isActive__cAktiviertFormel(Checkbox)

Nur aktive Ausgaben stehen im Angebotsprozess zur Auswahl.

Wird aktuell automatisch inaktiv gesetzt, sobald der Erscheinungstermin mehr als 30 Tage in der Vergangenheit liegt.

f42_dispo__PublicationDate__cErscheinungsdatumDatumAn diesem Datum orientiert sich die Verfügbarkeit von Platzierungen in Print-Publikationen.
f42_dispo__PublicationDateUntil__cVeröffentlicht bisDatumDieses Feld wird - neben dem Erscheinungsdatum - für Werbeformen benötigt, deren Laufzeit sich über einen Zeitraum erstreckt, z.B. bei Digitalprodukten. Notwendig für die korrekte Darstellung der Verfügbarkeit im appero quote Editor.




f42_dispo__PublicationTime__cVeröffentlichungszeitUhrzeitOptional. An dieser Stelle kann die Uhrzeit der Veröffentlichung angegeben werden.
f42_dispo__ClosingDate__cAnzeigenschlussDatum

Optionale Information für die Anzeigendisposition.

f42_dispo__SubmissionDeadline__cDruckfristDatumOptionale Information für die Anzeigendisposition.
f42_dispo__DateOfDelivery__cLieferterminDatumOptionale Information für die Anzeigendisposition.
f42_dispo__NumberOfPages__cSeitenzahlZahl(18, 0)Optionale Information für die Anzeigendisposition.




f42_dispo__PlanningValue__cGeplanter UmsatzWährung (16, 2)Zu jeder Ausgabe kann ein Umsatz-Zielwert festgelegt werden.
f42_dispo__issueSumBooked__cSumme gebuchtWährung (16, 2)Wird in der Buchungsübersicht temporär genutzt, aber nicht an der Ausgabe gespeichert, hier bleibt das Feld leer.
f42_dispo__issueSumReserved__cSumme reserviertWährung (16, 2)Wird in der Buchungsübersicht temporär genutzt, aber nicht an der Ausgabe gespeichert, hier bleibt das Feld leer.




f42_dispo__Description__cBeschreibungLanger Textbereich(32000)Optional
f42_dispo__TeaserText__cKurzbeschreibungText (255)Optional. Hier kann z.B. ein Ausgabenschwerpunkt angegeben werden, der auch im Angebotsprozess als Hinweis erscheint.
f42_dispo__SAP_Issue__cSAP NummerZahl (10, 0)Optionale Zuordnung einer externen ID, z.B. bei der Integration von Drittsystemen.




f42_dispo__isTemplate__cist VorlageCheckbox

Kennzeichnet eine Ausgabe als sog. Template, diese stehen dann in der Lightning Komponente "Ausgabe multiplizieren" als Vorlage zur Auswahl.

Relationen

Publikation

Zu welcher Publikation gehören die Ausgaben?

Verfügbarkeit / Platzierungsmöglichkeit

Die Ausgabe selbst hat keine direkte Relation zu den zuvor definierten Platzierungen und Formaten, diese Verbindung ist durch die Relation zur Publikation und zum Objekt "Verfügbarkeiten" gewährleistet.

Ausgaben multiplizieren

Mithilfe von Ausgaben-Templates können Sie schnell und automatisiert eine Folge von Ausgaben in Salesforce erstellen.