Release Notes - appero quote 20.200.2

Hinweis

Dieses Release ist eine Patch Version welche dazu dient, vorhandene Features zu optimieren, bzw. Korrekturen and vorhandenen Features vorzunehmen.

Produkteigenschaften

Produkteigenschaften vom Typ Datum 

Sir können den "Vorbelegten Wert" einer Produkteigenschaft auch mit der Selektion aus einer anderen Produkteigenschaft befüllen.

Wird z.B. in einer Produkteigenschaft vom Typ Tabelle ein Datumsfeld abgefragt, so kann eine weitere Produkteigenschaft vom Typ Datum mit diesem Datumswert vorbelegt sein. Tragen Sie dazu in das Feld "vorbelegter Wert" in geschweiften Klammern ein: {ID der 1. Produkteigenschaft : API-Name des Datumsfeldes}

Änderungen in Patch 20.200.2:  Sofern in dem aus der Object Query ausgewählten Datensatz das Datumsfeld keinen Wert aufweist, so bleibt auch der Wert in der Produkteigenschaft vom Typ Datum leer.

Handlungsbedarf: Keiner.

Produkteigenschaften vom Typ Beziehung

Als "Vorbelegter Wert" einer Produkteigenschaft vom Typ Relation kann auch die ID eines Datensatzes eingetragen werden, der in der zugehörigen Object Query abgefragt wird. Soll dieser dann auch an die Angebotsposition bzw. das OpportunityLineItem geschrieben werden, hinterlegen Sie den zugehörigen Feldnamen in das Feld sf42_quotefx__SF42_OppLiAPIfieldname__c an der Produkteigenschaft.

Änderungen in Patch 20.200.2:  

Mit Patch 20.200.2 wird nicht die vorbelegte ID, sondern der tatsächliche Feldwert auf das zugehörige Custom Feld an der Angebotsposition geschrieben.

Handlungsbedarf: Keiner.

Sortierung von Produkteigenschaften vom Typ Beziehung

Produkteigenschaften vom Typ Beziehung werden im Editor als Dropdownliste angezeigt, aus der sich der Nutzer den gewünschten Wert auswählt.

Änderungen in Patch 20.200.2: Die Reihenfolge der angezeigten Werte ist jetzt alphabetisch aufsteigend. Zahlenwerte werden zuerst, ebenfalls aufsteigend, aufgeführt.

Handlungsbedarf: Keiner.

Angebotskalkulation

Rundungsverhalten bei Summenelementen

Sofern der Parameter useExactValueForSumCalculation nicht aktiviert ist, rechnet appero quote bei der Summenkalkulation mit den gerundeten Werten der einzelnen Teilsummen. Die Angebotspositionen werden jeweils exakt mit bis zu 15 Nachkommastellen berechnet.

Änderungen in Patch 20.200.2: Negative Werte, z.B. aus Summenrabatten, werden kaufmännisch gerundet, um ein konsistentes Ergebnis zu erhalten.

Handlungsbedarf: Keiner

Berechnung der Angebotssummen auf dem Quote Datensatz

Mit dem Speichern des Angebots im Editor wird der zugehörige Datensatz in Salesforce erstellt. Sie finden hier alle Informationen aus den einzelnen Angebotspositionen und die Gesamtkalkulation übersichtlich zusammengefasst.

Änderungen in Patch 20.200.2: Konsistente Berechnung der Felder Summe netto netto  (sf42_quotefx__SF42_QuoSum_NetNet__c) und Bruttosumme (sf42_quotefx__SF42_QuoSum_Brutto__c).

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur Dokumentation: Angebotskalkulation

Angebotseditor

Hinzufügen von Angebotselementen

Angebotselemente können an beliebiger Stelle im Angebotsdokument platziert werden. Dazu bewegt man die beiden zunächst blauen Linien mit Hilfe der Maus im Dokument und klickt an der gewünschten Stelle auf das Pluszeichen.

Änderungen in Patch 20.200.2: Wir haben das CSS des Editors optimiert, so dass Elemente auch am unteren Dokumentrand noch gut sichtbar sind und bequem platziert werden können.

Handlungsbedarf: Keiner

Berechtigung zur Bearbeitung der Spalte "Productcode"

Der Productcode ist als Salesforce-Standardfeld am Product2 auch in appero quote als Spalte verfügbar.

Änderungen in Patch 20.200.2:  Über die neue Einstellung "Product-Code kann nicht bearbeitet werden" im Reiter Oberfläche können Sie die Productcode-Spalte auf read-only stellen und so die Konsistenz Ihrer Produktdaten gewährleisten.

Handlungsbedarf: Aktivieren Sie bei Bedarf den neuen Parameter.


Speicherverhalten

Änderungen im Stammdaten-Dialog

Nachdem Sie im Stammdaten-Dialog Ihres Angebots Daten verändert haben, z.B. das Gültigkeitsdatum oder den Ansprechpartner, wird mit Schließen des Dialogs das Angebot automatisch gespeichert. Ein Spinner zeigt die Dauer des Speicherprozesses an.

Änderungen in Patch 20.200.2:  Mit Version 20.200.2 ist ein vollständiger Speicherprozess gewährleistet, der auch Änderungen an den zusätzlichen Accounts und das Update zugehöriger Variablen im Angebotsdokument beinhaltet.

Handlungsbedarf: Keiner.

Speichern und Beenden

Wenn Sie den Editor über das "Quit"-Icon rechts oben verlassen möchten, bestätigen Sie den Speicherwunsch in einem eigenen Dialog.

Änderungen in Patch 20.200.2: Um dem Nutzer bessere Orientierung über den laufenden Prozess zu bieten, blenden wir jetzt für die Dauer des Speichervorgangs eine freundliche Hinweismeldung ein.

Handlungsbedarf: Keiner.

Link zur DokumentationSpeichern & Beenden

Benutzerdefinierte Felder auf dem Quote-Objekt

Sie haben die Möglichkeit, am Quote-Objekt weitere benutzerdefinierte Felder hinzuzufügen, um Ihre eigenen Prozesse besser abbilden zu können. 

Änderungen in Patch 20.200.2: Beim Speichern aus dem Editor heraus werden diese Felder ignoriert und nicht überschrieben. Auch beim Kopieren eines Quotes als Vorlage für ein neues Angebot, werden Custom Felder ignoriert. Ausnahme: Sie fragen diese Felder im Angebotsprozess beim Start und/oder Beenden ab und haben Sie in der Einstellung "additionalQuoteFields" hinterlegt.

Handlungsbedarf: Keiner.