Release Notes - appero quote 20.103.1

Produkteigenschaften vom Typ Tabelle und Beziehung

Suchfunktion bei Produkteigenschaften vom Typ Beziehung

Für Produkteigenschaften mit und ohne Berechnung lassen sich für die Typen "Beziehung" und "Tabelle" im Feld "Object Query" Abfragen generieren. Mit diesen Abfragen kann man die Inhalte jedes beliebigen Standard- oder Custom Objects in Salesforce in der Produkteigenschaft anzeigen lassen und auswählbar machen. 

Änderungen in Patch 20.103.1:  Die Eingabe im Suchfenster einer Beziehungseigenschaft erzeugte zwischenzeitlich einen Komponentenfehler. Dieser ist jetzt behoben.

Handlungsbedarf: Keiner.

Link zur Dokumentation:  Verwendung von Object Queries

Verbesserte Kompatibilität zwischen appero quote Classic und Lightning

Bislang wurden Tabellen-Eigenschaften, die in appero quote Classic erstellt wurden, im appero quote Lightning Editor fehlerhaft angezeigt.

Änderungen in Patch 20.103.1:  Auch Angebote aus appero quote Classic, die Tabelleneigenschaften enthalten, werden nun korrekt in appero quote Lightning angezeigt. 

Handlungsbedarf: Keiner.

Link zur Dokumentation:  Verwendung von Object Queries

Vorbelegung des Eigenschaftswertes über Variablen

Über das Feld sf42_quotefx__SF42_PreassignedValue__c können Sie für Ihre Produkteigenschaft einen Wert vorgeben, mit dem diese dann vorbelegt ist. 

Änderungen in Patch 20.103.1:  Das Feld “Preassigned Value” einer Produkteigenschaft kann durch eine Variable vorbelegt werden, welche dynamisch auf den selektierten Wert einer anderen Produkteigenschaft vom Typ Tabelle/Relation verweist.

Handlungsbedarf: Legen Sie bei Bedarf die Produkteigenschaften und Variablen nach dem in der Dokumentation genannten Schema an.

Link zur Dokumentation:  Verwendung von Object Queries - Vorbelegung einer anderen Produkteigenschaft

Angebotsdokument

Dynamisches Ein- und Ausblenden von Produktgruppen

Elemente der Angebotsvorlage, z.B. Summen-, Textelemente, Spaltenüberschriften etc., denen Produktgruppe(n) zugewiesen sind, werden automatisch eingeblendet, wenn Produkte mit derselben Produktgruppen-Kombination hinzugefügt werden. Sofern man die Produkte wieder aus dem Angebot löscht, werden auch die Angebotselemente wieder ausgeblendet.

Änderungen in Patch 20.103.1:  Es gab zwischenzeitlich ein Fehlverhalten beim automatischen Ein- und Ausblenden von Textbereichen. Mit der aktuellen Version ist das korrekte Verhalten wieder gewährleistet. 

Handlungsbedarf: Keiner.

Link zur Dokumentation:  Konfiguration der Produktgruppen in Salesforce

Berücksichtigung der Detail-Beschreibung

appero quote bietet zwei Möglichkeiten, eine Produktbeschreibung zu hinterlegen: Über das Standardfeld Description für Texte bis zu 4000 Zeichen und das Feld Detailbeschreibung sf42_quotefx__SF42_DescriptionDetail__c für Texte bis zu 32.000 Zeichen.

Änderungen in Patch 20.103.1: Mit der aktuellen Version ist es möglich, alternativ die Detailbeschreibung im Angebotseditor einzublenden.

Handlungsbedarf: Wenn die Länge Ihrer Beschreibungstexte 4000 Zeichen überschreibt, empfehlen wir, die Einstellung UseDescriptionDetail im Setup zu aktivieren und Ihre Texte in diesem Feld zu pflegen. Es wird dann ausschließlich die Detailbeschreibung angezeigt. Der bisherige Setup-Parameter HideDescriptionDetail verliert seine Funktion. Es ist nicht mehr möglich, im Angebotseditor sowohl die Spalten “Beschreibung” als auch “Detailbeschreibung” einzublenden, ändern Sie ggf. Ihre Produktkonfiguration.

Link zur DokumentationErweiterung des Product2 für appero quote

Übersichts-Komponente

Das Angebotselement "Produkt-Übersicht" bietet Möglichkeiten zur inhaltlichen und kalkulatorischen Zusammenfassung des Angebots-Inhalts.

Änderungen in Patch 20.103.1: Wenn über die Komponente die Produktspalten eingeblendet werden, werden dieses jetzt auch mit korrekter Formatierungen im PDF angezeigt.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur Dokumentation: Produkt-Übersicht

Speicherverhalten

Optimierte Performance bei langem Speicherprozess

Wenn der Speichervorgang des Angebots eine bestimmte Länge überschreitet, z.B. durch viele Angebotspositionen oder benutzerdefinierte Prozesse, wechselt appero quote in den sog. asynchronen Speichervorgang. Der Anwender kann dadurch weiterarbeiten, bevor der Speicherprozess abgeschlossen ist.

Änderungen in Patch 20.103.1:  Es kam im asynchronen Speicherprozess zwischenzeitlich zu Komponentenfehlern, diese sind nun behoben. Der Anwender erhält eine aussagekräftige Mitteilung über den Fortschritt des Speichervorgangs.

Handlungsbedarf: Keiner.

Automatisches Kürzen des Angebotsnamens

Über den Setup-Parameter "Formatierung des Namens des Angebots in Salesforce" / quotesavename können Sie über Variablen die Gestaltung Ihres Angebotsnamens festlegen. Das Standard-Name Feld in Salesforce kann bis zu 80 Zeichen lang sein.

Änderungen in Patch 20.103.1:  Sofern die Länge des Angebotsnamens die 80 Zeichen übersteigt, z.B. durch einen langen Opportunity-Namen, der als Variable abgefragt wird, wird dieser beim Speichern jetzt auf 80 Zeichen gekürzt. Dies vermeidet irreführende Fehlermeldung.

Handlungsbedarf: Sofern Sie dieses Verhalten nicht wünschen, passen Sie bitte den Setup-Text so an, dass Sie mit Ihren Angeboten unter dem Limit bleiben.

Link zur Dokumentation: Admin Einstellungen - Funktionalität

Produkt-Detail-Dialog

Korrekte Übersetzungen von Zusatzprodukten

appero quote bietet Ihnen die Möglichkeit, über das Feature "Zusatzprodukte" voneinander abhängige Produkte abzubilden. Diese werden im Produkt-Detail-Dialog des obersten Produkts der Hierarchie abgefragt.

Änderungen in Patch 20.103.1:  Zusatzprodukte werden jetzt auch im Produkt-Detail-Dialog mit dem übersetzten Namen angezeigt, sofern Sie die Funktion "Mehrsprachigkeit" verwenden.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationZusatzprodukte

Kalkulation

Nicht rabattierbare Produkte

Über die Checkbox "Nicht rabattierbar" /  f42_quotefx__SF42_notDiscountable__c können Sie Verhindern, dass ein Benutzer im Angebotseditor manuelle Rabatte vergibt. Dieses Feld bezieht sich auf die Spalten Discount (%), Discount 2, Discount 3 und Discount 4

Änderungen in Patch 20.103.1:  Wenn ein Produkt nicht rabattierbar ist, sind jetzt nicht nur die Rabattspalten zur Bearbeitung gesperrt, sondern auf die Spalte "Endpreis", über die sonst indirekt ein Rabatt vergeben werden könnte.

Handlungsbedarf: Keiner

Link zur DokumentationErweiterung des Product2 für appero quote

Funktion "Rabatt zurücksetzen"

Die Vergabe von Rabatten erfolgt direkt in der Spalte oder im Produkt-Detail-Dialog. Wird der Rabatt nicht benötigt, ist das Feld manuell zu leeren.

Änderungen in Patch 20.103.1: Der Rabatt in Spalte Discount(%) kann jetzt auch per Click auf die neue Schaltfläche “Reset Discount” zurückgesetzt werden..

Handlungsbedarf: Möchten Sie diese Funktion nutzen, aktivieren Sie bitte die neue Einstellung "Reset Discount (%) via Button"  im Reiter Kalkulation; der zugehörige Setup-Text heißt resetDiscountButton.

Link zur DokumentationAdmin Einstellungen - Kalkulation